Kopfzeile

Inhalt

Finanzkennzahlen

Zugehörige Objekte

Bezeichnung Wert
Selbstfinanzierungsgrad in % 28,00 %
Selbstfinanzierungsanteil in % 4,00 %
Gewichteter Nettoverschuldungsquotient 15,00 %
Investitionsanteil in % 13,00 %
Kapitaldienstanteil in % 6,00 %
Nettoschuld pro Einwohner in Fr. 453.00
Steuerkraft in Fr. 2'720.00
Bezeichnung Wert
Selbstfinanzierungsgrad in % 40,00 %
Selbstfinanzierungsanteil in % 11,00 %
Gewichteter Nettoverschuldungsquotient -1,00 %
Investitionsanteil in % 25,00 %
Kapitaldienstanteil in % 5,00 %
Bruttoverschuldungsanteil 60,00 %
Nettoschuld pro Einwohner in Fr. -38.00
Steuerkraft in Fr. 2'563.00
Bemerkung
Rechnungsführung erstmals nach neuem Rechnungsmodell HRM2.
Bezeichnung Wert
Selbstfinanzierungsgrad in % 102,44 %
Selbstfinanzierungsanteil in % 23,51 %
Zinsbelastungsanteil in % -0,75 %
Kapitaldienstanteil in % 8,01 %
Steuerkraft in Fr. 2'827.00
Bezeichnung Wert
Selbstfinanzierungsgrad in % 233,47 %
Selbstfinanzierungsanteil in % 14,96 %
Zinsbelastungsanteil in % -1,10 %
Kapitaldienstanteil in % 7,85 %
Steuerkraft in Fr. 2'634.00

Definitionen

Selbstfinanzierungsgrad
Anteil der Nettoinvestitionen, der aus eigenen Mitteln finanziert werden kann.
Selbstfinanzierungsanteil
Selbstfinanzierung in Prozenten des konsolidierten laufenden Ertrages. Die Kennzahl zeigt, welcher Anteil des gesamten Ertrages geldwirksam für die Finanzierung von Investitionen und / oder zur Rückzahlung von Darlehen verwendet werden kann.
Gewichteter Nettoverschuldungsquotient
Anteil der direkten Steuern der natürlichen und juristischen Personen, der erforderlich wäre, um die Nettoschuld abzutragen.
Zinsbelastungsanteil
Anteil des laufenden Ertrags, welcher durch den Nettozinsaufwand gebunden ist.
Zinsbelastungsanteil II
Nettozinsaufwand in Prozenten des Ertrages der Gemeindesteuern zuzüglich Ressourcen- und Lastenausgleich bzw. abzüglich horizontalen Finanzausgleich. Die Kennzahl drückt aus, welcher Anteil des Ertrags der Gemeindesteuern zuzüglich Ressourcen- und Lastenausgleich beziehungsweise abzüglich horizontaler Finanzausgleich zur Begleichung der Nettozinsen verwendet wird.
Investitionsanteil
Der Investitionsanteil zeigt das Ausmass der Investitionstätigkeit an. Er gibt an, welcher Anteil der gesamten Ausgaben einer Gemeinde für Investitionen in die Infrastruktur eingesetzt wird.
Kapitaldienstanteil
Anteil des laufenden Ertrags, der durch den Zinsdienst und die Abschreibungen belastet ist.
Verschuldungsgrad
Saldo zwischen Fremdkapital und Finanzvermögen in Prozenten des Ertrages der Gemeindesteuern zuzüglich Ressourcenausgleich bzw. abzüglich horizontaler Finanzausgleich. Die Kennzahl zeigt das Verhältnis der Nettoschuld zum Ertrag der Gemeindesteuern zuzüglich Ressourcen- und Lastenausgleich bzw. abzüglich horizontaler Finanzausgleich.
Bruttoverschuldungsanteil
Anteil des laufenden Ertrags, der benötigt wird, um die Bruttoschulden abzutragen.
Nettoschuld pro Einwohner
Verschuldung pro Einwohnerin und Einwohner in Franken.
Bilanzfehlbetrag
Durch Eigenkapital nicht abgedeckte, aktivierte Aufwandüberschüsse der Laufenden Rechnung.
Steuerkraft
Nettosteuerertrag pro Einwohner, umgerechnet auf 100 Steuerprozente. Ein hoher Steuerertrag pro Einwohner weist auf eine hohe Finanzkraft der Steuerzahler hin. Im Vergleich mit anderen Gemeinden kann deren Wohlstand ermessen werden. Diese Kennzahl kann nur innerhalb des Kantons sinnvoll verglichen werden. Er kann jeweils ca. im Juni des Folgejahres bekannt gegeben.