Kopfzeile

Inhalt

Vogelwelt im Winter

Bahnhof Kempten
Wetzikon
5. Feb. 2023, 9.15 Uhr - 11.30 Uhr
Entlang von Chämtnerbach und Seeufer entdecken Sie unter kundiger Führung und mit etwas Glück tauchende Wasseramseln, den Eisvogel und Wasservögel, die den Winter am Pfäffikersee verbringen.
Im Winter sind zahlreiche und einige spezielle Vogelarten am Pfäffikersee zu beobachten. Entlang vom Chämtnerbach stehen die Chancen gut, die tauchenden Wasseramseln zu sehen. Sie sind die einzigen Singvögel, die nicht nur gut schwimmen, sondern auch sehr geschickt tauchen können. Mit etwas Glück beobachten wir auch den prächtig orange und blau gefärbten Fischfresser – den Eisvogel. Deutlich dezenter gefärbt ist das Federkleid des Kormorans. Er ist auch ein Wintergast am Pfäffikersee und oft mit gespreizten Flügeln zu beobachten: so lässt er nach einem Tauchgang seine Körperfedern trocknen, nicht wie vermeintlich gemeint seine Flügel! Mit grosser Wahrscheinlichkeit werden wir die Reiherenten entdecken. Sie sind typische Wintergäste auf Schweizer Seen, so auch am Pfäffikersee. Diese Tauchenten mit frechem Federschopf sind in Gruppen anzutreffen. Sind Sie interessiert an weiteren spannenden Informationen und Beobachtungen der winterlichen Vogelwelt am Pfäffikersee? Dann begleiten Sie uns auf der Exkursion.
Die Tour startet beim Bahnhof Kempten und endet bei der Badi Auslikon. Die Exkursion ist besonders für Familien geeignet.

Kontakt

Naturzentrum Pfäffikersee
Stephie Burkart
info@naturzentrum-paeffikersee.ch

Website

Informationen

Voraussetzungen
keine
Preis
CHF 15.00
Die Teilnahme kostet 15 CHF für Erwachsene bzw. 10 CHF für Kinder (ab 7 Jahren).
Anmeldung