Kopfzeile

Inhalt

Abgesagt: Frühlingserwachen

Naturzentrum Pfäffikersee
Usterstrasse 31
8330 Pfäffikon
6. März 2021, 14.00 Uhr - 16.00 Uhr, 2 Stunden
Summende Insekten, Vogelgezwitscher oder erste Farbtupfer der Frühblüher: Die Zentrumsleiterinnen thematisieren auf der Exkursion das Erwachen der Natur am Pfäffikersee.

Erdkröten und Grasfrösche haben ihren Laich abgelegt, die Frühlingssonne lockt paarungswillige Ringelnattern aus ihren Winterverstecken und die begnadeten Sänger der Vogelwelt balzen um die Gunst der Weibchen. Noch haben aber nicht alle Vögel ihr Brutgebiet erreicht. Zugvögel rasten auf der Reise in den Norden am Pfäffikersee. Sie füllen ihre Energiespeicher und profitieren von den vielen Insekten und Spinnentieren, die im Frühling schlüpfen und sich vermehren. Zu den Frühlingsboten gehören auch die summenden Honig- und Wildbienen. Für sie sind die frühblühenden Pflanzen als Pollen- und Nektarlieferanten besonders wichtig. Ein Schlaraffenland bieten zum Beispiel die zahlreichen Weiden mit blühenden Weidenkätzchen rund um den See. Kommen Sie mit und erleben Sie das Frühlingserwachen am Pfäffikersee.


Auskünfte für Medien
Antonia Zurbuchen, Leiterin Naturzentrum Pfäffikersee, info@naturzentrum-pfaeffikersee.ch, Tel. 044 995 13 96

Bildlegende
Weidenkätzchen bieten im frühen Frühling Nahrung für viele Insekten. (Foto: Naturzentrum Pfäffikersee)

Kontakt

Naturzentrum Pfäffikersee
Antonia Zurbuchen

info@naturzentrum-pfaeffikersee.ch
Website
Knospen

Informationen

Preis
CHF 15.00
Anmeldung
Die Zahl der Teilnehmenden ist beschränkt und eine Anmeldung erforderlich unter www.naturzentrum-pfaeffikersee.ch oder info@naturzentrum-pfaeffikersee.ch.