Willkommen auf der Website der Gemeinde Seegräben



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Was ist Politik?


Das Wort Politik leitet sich vom altgriechischen "polis" (Stadt, Staat) ab und bedeutet im übertragenen Sinne die Führung der Staatsgeschäfte. Die Schweiz als Rechtsstaat kennt die Gewaltentrennung in Legislative (= gesetzgebende Gewalt), Exekutive (= Ausführende Gewalt) und Judikative (= rechtssprechende Gewalt).

In der Gemeinde Seegräben bildet die halbjährlich stattfindende Gemeindeversammlung die Legislative und somit das oberste Organ in der kommunalen Politik. Stimmberechtigt sind dabei alle in der Gemeinde Seegräben niedergelassenen Schweizer Bürger und Bürgerinnen, welche das 18. Lebensjahr vollendet haben und bei denen keine umfassende Beistandschaft gemäss Art. 398 ZGB errichtet worden ist.

Der Gemeinderat ist als ausführende Behörde in der Rolle der Exekutive. Der Seegräbner Gemeinderat besteht aus sieben Mitgliedern, welche alle verschiedene Ressorts vertreten. Die Amtsdauer beträgt jeweils vier Jahre.

Das Bezirksgericht und der Friedensrichter sind die Judikative auf Gemeindeebene. Der Friedensrichter ist die Judikative auf unterster Ebene. Seine Aufgabe besteht unter anderem darin, zwischen streitenden Parteien zu vermitteln.